Bild: Cottona und MamaGreen
Bild: Cottona und MamaGreen

Aus Liebe zum Stoff – Gartentischdecke und mehr sommerliches Freiluftfeeling

Die Freiluftsaison ist eröffnet und zwar mit dem ersten Grillfest im Garten. Das ist bei uns ein richtiges Ritual geworden. Der Mann kümmert sich um das Feuer, das Fleisch und den Wein und ich sorge für den Rest. Die Kinder rennen mit Tellern und Gläsern hin und her und legen schon mal die Gartentischdecke auf den Tisch.

Man kann eine immer stärkere Verknüpfung zwischen „drinnen“ und „draußen“ feststellen. Wir haben auch voriges Jahr schon über dieses Thema geschrieben. Allerdings sind nicht alle Materialien für das Leben im Freien geschaffen. Wir entscheiden uns deswegen bewusst für Materialien, die robust, unempfindlich und wetterbeständig sind. Unsere Gartentischdecken beispielsweise überleben von holländischen Regengüssen bis hin zu spanischen Tapas einfach alles und der Tisch sieht immer schön angekleidet aus. Ob als Decke, Platzdeckchen oder Tischläufer, mit einer Decke für draußen ist der Tisch erst richtig perfekt. Die neuen Gartentischdecken haben zarte und neutrale Farbtöne und kräftige, kontrastierende Basisfarben. Dank der Teflonschicht dringen Flecken nicht direkt in den Stoff ein und die Decken sind UV-beständig. Sie haben einen Tisch mit Sondermaßen? Dafür gibt es unsere Gartentischdecken nach Maß!

tuintafelkleed-uni-Cottona-tuinset-mamagreen

tuintafelkleed-antraciet-Cottona-maatkussen-buiten

tuintafelkleed-rond-Cottona-hangstoel-broste

Bilder: Cottona, Mamagreen, die-kissengestalter.de und Broste Copenhagen

In der Collage sehen Sie neben unseren Decken die wunderschönen Gartenmöbel aus Holz, Metall und Textil von MamaGreen. Wenn Sie maßgefertigte Kissen für draußen suchen, werden Sie vielleicht hier fündig. Der Hängestuhl? Einfach toll. Das schattenspendende Tuch steht ganz obern auf meinem Wunschzettel, genauso wie ein langer, fauler Sommer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*