geborduurd-tafelkleed-Cottona-servet-blauw

Besondere Tischtextilien – Hegen, pflegen und erinnern

Ich bin ein Mensch voller Gegensätze. Einerseits räume ich rigoros auf und kann problemlos Bücher, Kleidung und Einrichtungsaccessoires weggeben. Andererseits bin ich was besondere Tischtextilien betrifft eine echte Sammlernatur.

In meiner großen „Schatztruhe“ bewahre ich Decken mit einer besonderen Geschichte auf. Zum Beispiel die gebatikten Decken, die ich als Souvenir an unsere Chinareise gekauft habe. Ich liebe Erinnerungen und habe großen Respekt vor der traditionellen Verarbeitung. Für mich ist jede Decke ein greifbares Erinnerungsstück. Ich kombiniere sie mit weißen Servietten aus unserer Damastkollektion.

Besondere Tischtextilien – Omas Tischdecken

Einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen haben die Vintage-Decken von meiner Oma. Sie kommen nicht jede Woche auf den Tisch, aber ich hege und pflege sie sorgfältig. Wenn sie aus dem Schrank geholt werden, kombiniere ich sie mit meinen eigenen Accessoires und sorge damit für eine moderne Note.

geborduurd-tafelkleed-Cottona-servet-blauw

Besondere Tischtextilien – selbst stylen

Diese Tischdecke hat meine Oma Stich für Stich bestickt und sie kam bei uns zuhause zu besonderen Anlässen auf den Tisch. Ich kombiniere sie mit Servietten aus unserer Baumwollkollektion und Teelichtern mit einem Ajour-Rand. Auf diese Weise erhält sie einen neuen, zeitgemäßen Look und man kann den Tisch einmal ganz anders stylen.

Tischdecke Batik von unserer Reise nach Südchina 1999

Tischdecke Batik von unserer Reise nach Südchina 1999

Auf der Suche nach besonderen Tischtextilien

Sie sind auch auf der Suche nach solchen Tischdecken, aber Oma stickte nicht gern? Brockensammlungen, Flohmärkte und Garagenverkäufe sind der ultimative Fundort für diese Art von Textilien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*