Vintage-Einrichtung
Fotos: Cottona und Pinterest

Vintage-Einrichtung: die 70er-Jahre im modernen Outfit

Eine Vintage-Einrichtung? Finde ich wunderschön. Jedenfalls, wenn man darunter eine Kombination zwischen Designklassikern und modernen Elementen versteht. Ich beobachte die Einrichtungstrends natürlich immer ganz genau. Das 70er-Jahre-Revival ist in vollem Gange. Da ich selbst in den 70ern aufgewachsen bin, ist das Thema für mich ein bisschen heikel: bei einigen Dingen schwanke ich ehrlich gesagt zwischen Abscheu und Bewunderung. Dieses Vntage-Einrichtungs Moodboard gefällt mir allerdings wirklich gut. Ja, ich liebe den skandinavischen Minimalismus, auch, wenn es bei mir zuhause ziemlich farbig zugeht. Die Erdtöne, wie zum Beispiel von unserer eigenen Tischdecke in Avocado, finde ich besonders schön und herbstlich. Das graphische Muster der Tapete und auf dem Pedaleimer von Orla Kiely sieht man sich meiner Meinung nach nie wirklich satt. Der Retro-Abfalleimer von Brabantia ist ein echter Blickfang und darüber hinaus die perfekte Verschmelzung klassischer Markenqualität mit einem Hauch Design. In eine Vintage-Einrichtung findet man oft auch ein farbiges Sofa oder einen bunten Sessel. Dieses ist von Martin Visser und für mich ein unübertroffenes Zusammenspiel von schlichten, modernen und farbigen Elementen. Die Hängelampe ist mein persönliches Lieblingsstück und steht heimlich schon auf meinem Wunschzettel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*